Dirty Dozen – Lack of knowledge
« Les douze salopards » – Manque de connaissances

© Samgongustofa (Icelandic Transport Authority)

80% der Fehler oder Zwischenfälle im Aviatikbereich sind auf menschliches Fehlverhalten zurückzuführen. Mit Unterstützung der isländischen Luftfahrtbehörde, möchten wir Ihre Aufmerksamkeit auf den dritten Human-Factor lenken, der je nachdem ernsthafte Konsequenzen haben kann. Es handelt sich um ein Thema, das man als so selbstverständlich betrachtet und es deshalb nicht einmal wagt aufzugreifen: das Fehlen von […]

Beitrag anzeigen

Neue SAR Merkblätter
Nouvelles brochures SAR

Such- und Rettungsdienstleistungen (SAR) sind Dienstleistungen, die man lieber nicht in Anspruch nehmen möchte. Gleichwohl ist es gut zu wissen, dass die Rettungsprofis rund um die Uhr und sieben Tage die Woche für den Einsatz bereit sind. Bei einem allfälligen SAR-Einsatz können allerdings wichtige Elemente resp. Vorkehrungen einen wesentlichen Unterschied machen. Das BAZL hat bislang […]

Beitrag anzeigen

Fliegen mit Handicap rund um die Welt
Voler autour du monde avec un handicap

© Handiflight

«The sky has no limit», so könnte das Motto von «Handiflight around the world» lauten, einem Dutzend passionierter Piloten mit einer körperlichen Behinderung, die am 18. November 2018 mit zwei Ultraleichtflugzeugen in Genf zur ersten Weltumrundung abheben werden. Aufgeteilt auf 2er-Teams werden sie über 6 Kontinente fliegen und rund 80’000 Kilometer mit zwei Light Sport […]

Beitrag anzeigen

« Wie ging das nochmals mit diesen “HX”- Lufträumen? »
« C’est quoi déjà ces espaces aériens « HX » ? »

Startet die Patrouille Suisse von Emmen aus oder führt die Pilatus Testflüge im Raum Buochs durch, werden die entsprechenden Lufträume aktiviert. Dabei kommt es gemäss der Flugsicherung skyguide in jüngster Zeit vermehrt zu Luftraumverletzungen durch VFR Piloten! Wir rufen Euch daher nochmals die Handhabung von Kontrollzonen (CTR) und Nahkontrollbezirken (TMA) mit der Bezeichnung «HX» in […]

Beitrag anzeigen

Dirty Dozen (Human Factors) – Complacency

Dank der Unterstützung unserer isländischen Kollegen rufen wir euch einen weiteren “Human Factor” in Erinnerung. Dabei geht es darum, dass sich in gewissen Verfahren plötzlich Routine entwickeln kann – for allem dann, wenn man Dinge bereits hunderte Male gemacht hat und die Verfahren in- und auswendig zu kennen scheint. Die Wachsamkeit schwindet, Signale und Hinweise, […]

Beitrag anzeigen

Besuch Papst Franziskus in Genf – Einschränkungen des Luftraumes
Visite de pape François à Genève – création d’une zone réglementée

Papst Franziskus wird am Donnerstag, 21. Juni, Genf besuchen. Der Bundesrat hat unter anderem beschlossen, den Luftraum in der Region von 9 bis 21 Uhr einzuschränken. Bitte denkt wie immer daran, das aktuelle NOTAM zu beachten. Papstbesuch – informatives Plakat   Le pape François visitera Genève jeudi 21 juin. Parmi les mesures de sécurité qui seront […]

Beitrag anzeigen

134,625 – Zusätzliche Frequenz für FIC in Österreich
134,625 MHz : une fréquence FIC supplémentaire en Autriche

Wer hat vor in nächster Zeit nach Österreich zu fliegen? Denkt daran: Seit Ende März gibt es dort mit 134.625 MHz eine weitere Frequenz für Fluginformations- und Alarmdienst. Diese ergänzt die bereits bestehenden Frequenzen 124.4 MHz und 118.525 MHz. Österreich ist neu dreigeteilt. Im südlichen Teil des Landes ist 124.4 MHz vorgesehen, für den nördlichen […]

Beitrag anzeigen

Airport Grenchen: Einführung einer FIZ
Mise en place d’une zone d’information de vol (FIZ) à Grenchen

Am Flughafen Grenchen wird zusätzlich zur CTR und RMZ eine Flight Information Zone (FIZ) eingeführt. Grenchen Airport hat dazu ein sehr aufschlussreiches Video erstellt, das euch die neuen Gegebenheiten am Flughafen Grenchen visuell aufzeigt.   Weitere Informationen: www.airport-grenchen.ch/info, Link zum Video: https://player.vimeo.com/video/260870175   Une zone d’information de vol (Flight Information Zone, FIZ) s’ajoute aux CTR et […]

Beitrag anzeigen

Neues NOTAM Grenchen: Ausdehnung Zeiten IFR ohne ATC
Nouveau NOTAM: extension des heures d’activité de la procédure «IFR sans ATC».

Bitte aktuelles NOTAM beachten. Auf dem Flugplatz Grenchen kann per heute wieder zu den gewohnten Zeiten geflogen werden. Das Bundesamt für Zivilluftfahrt hat gestern einen Antrag des Flugplatzes Grenchen bewilligt. Somit werden die Zeiten, in denen in Grenchen ein Instrumentenflug-Betrieb (IFR) ohne Flugsicherung (ATC) angeboten wird, ausgedehnt. Nach eingehender Prüfung der sicherheitsrelevanten sowie aber auch […]

Beitrag anzeigen

Flugplatz Grenchen – Stand der Dinge
Aérodrome de Grenchen : un état des lieux

Über das Wochenende hat die temporäre Verkürzung der Betriebszeiten auf dem Flugplatz Grenchen sowohl in den Medien wie in der Szene einigen Staub aufgewirbelt. Bekanntlich läuft in Grenchen das Pilotprojekt IFR ohne ATC, das in den Randstunden am Morgen und am Abend einen IFR-Betrieb ohne ATC, aber mit einer Radio Mandatory Zone (RMZ) vorsieht. Skyguide […]

Beitrag anzeigen