Hast du’s gechecked?
N’avez-vous vraiment rien oublié ?

Das Hängegleiter-Video aus dem Berner Oberland ging diese Woche viral und hat vermutlich beim einen oder anderen grosses Staunen oder pures Entsetzen ausgelöst. Hier ist ein elementarer Fehler passiert, der fatal hätte enden können. Ob der Startcheck durchgeführt wurde, wird gegenwärtig abgeklärt. Im StaySafe Beitrag vom 22. Juni 2018 haben wir «Human Factors Aspekte» adressiert und […]

Beitrag anzeigen

Vergaservereisung – nicht nur ein Winterrisiko!
Givrage du carburateur : un danger qui n’est pas limité à la période hivernale

Flüge im Winter, besonders über schneebedeckte Landschaften und Berge, haben ihren ganz besonderen Reiz. Doch dabei sind wichtige Risiken zu berücksichtigen. Eine grosse Gefahr im Winter geht von der Vergaservereisung aus. Unter bestimmten Voraussetzungen kann sich dort durch die Abkühlung bei der Gemischbildung Eis bilden. Eisbildung kann gravierende Auswirkungen haben, indem sie die Motorleistung reduziert, […]

Beitrag anzeigen

«Im Winter sind die Berge höher».
“En hiver les montagnes sont plus hautes”

«Im Winter sind die Berge höher». So lautet eine alte Fliegerweisheit. Ein Kretenüberflug kann so zu einem gefährlichen Unterfangen werden. Hast du das auch schon erlebt? In einem heute noch relevanten Artikel von “Safer Flying” aus dem Jahr 2015 erläutert der Schweizerische Motorflugverband diesen Aspekt.   “En hiver les montagnes sont plus hautes” dit un vieil adage […]

Beitrag anzeigen

Nur eine kleine Erkältung
Ce n’est qu’un petit refroidissement

www.flightsafety.ch

Die Nase läuft, leichte Kopfschmerzen: nichts Ernsthaftes, das gehört schliesslich zu dieser Jahreszeit… Können solche Bedingungen Auswirkungen auf die Flugaktivitäten eines Piloten haben? Ein Video der Luftwaffe zeigt die Gefahren auf, die auftreten können, wenn Grippe- oder Erkältungssymptome unterschätzt werden. Natürlich betrifft dies nicht nur Militär-, sondern auch zivile Piloten: Unser Beharren kann schwerwiegende Folgen […]

Beitrag anzeigen

Beware the Frankenplane !
Frankenplane : gare aux monstres volants !

@ FAA

Frankenstein? Was hat Mary Shelleys Schauerroman aus dem 19.Jahrhundert mit der General Aviation zu tun? Offenbar mehr, als man denkt, wie die FAA bei der Analyse von drei Unfällen herausgefunden hat. https://spark.adobe.com/page/BcZyfn40GOWbp/?fbclid=IwAR27lc4VBHRWvuqAQMDMOgHV2Eo0_FL5Af1TGSJvPS1hc2ouULgH-Fkuirs   Frankenstein ? Quel est le rapport entre le thriller du 19e siècle écrit par Mary Shelley et l’aviation générale ? Évidemment plus […]

Beitrag anzeigen

Dirty Dozen – Lack of knowledge
« Les douze salopards » – Manque de connaissances

© Samgongustofa (Icelandic Transport Authority)

80% der Fehler oder Zwischenfälle im Aviatikbereich sind auf menschliches Fehlverhalten zurückzuführen. Mit Unterstützung der isländischen Luftfahrtbehörde, möchten wir Ihre Aufmerksamkeit auf den dritten Human-Factor lenken, der je nachdem ernsthafte Konsequenzen haben kann. Es handelt sich um ein Thema, das man als so selbstverständlich betrachtet und es deshalb nicht einmal wagt aufzugreifen: das Fehlen von […]

Beitrag anzeigen

Doppelt genäht hält besser!
Deux contrôles valent mieux qu’un seul!

Letztes Jahr wollte ich einen Touristen-Rundflug entlang des Juras machen. Bei der Flugplanung resp. Treibstoffberechnung verliess ich mich auf die Treibstoffanzeige im Cockpit. Diese zeigte 75% an. Also genug Sprit für meinen Flug, dachte ich. Kurz nach dem Start begann der Motor plötzlich zu stottern und ich entschloss mich zur sofortigen Landung. Die Landung verlief […]

Beitrag anzeigen

Fliegen mit Handicap rund um die Welt
Voler autour du monde avec un handicap

© Handiflight

«The sky has no limit», so könnte das Motto von «Handiflight around the world» lauten, einem Dutzend passionierter Piloten mit einer körperlichen Behinderung, die am 18. November 2018 mit zwei Ultraleichtflugzeugen in Genf zur ersten Weltumrundung abheben werden. Aufgeteilt auf 2er-Teams werden sie über 6 Kontinente fliegen und rund 80’000 Kilometer mit zwei Light Sport […]

Beitrag anzeigen

Sunny Swift: Wirbelschleppen
Sunny Swift: Turbulences de sillage

Weshalb sollte ich beim Start mit einem Leichtflugzeug besser noch etwas warten, wenn kurz vorher ein deutlich schwereres Flugzeug gestartet ist? Ein neuer Comic mit Fluglehrerin Sunny Swift gibt wichtige Hinweise. Habt ihr auch schon Erfahrungen mit Wirbelschleppen gemacht? Flyer Sunny Swift Wirbelschleppen Pourquoi ai-je intérêt à laisser s’écouler un certain délai lorsque je décolle […]

Beitrag anzeigen

Light Sport Aircraft unter EASA Permanent Flight Conditions – Was bei einem Wechsel des Halters/Besitzers zu beachten ist
Aéronefs de sport légers (Light Sport Aircraft; LSA) sous EASA Permanent Flight Conditions

Bist du ein Halter/Besitzer eines der HB-registrierten Flugzeuge, die basierend auf «Permanent Flight Conditions for Light Sport Aircraft (LSA)» der EASA fliegen? Wurde für dein/euer Flugzeug von der EASA ein Aircraft Data Sheet (ADS) auf deinen/euren Namen ausgestellt? Beabsichtigst du/ihr dieses Flugzeug zu verkaufen? Bei einem Wechsel des Halters//Besitzer dieser unter «Permanent Flight Conditions» fliegenden Flugzeuge […]

Beitrag anzeigen

Some like it hot…aircraft do not!

Der Thematik Density Altitude wird zum Teil zu wenig Beachtung geschenkt. Gerade im Sommer, wenn höhere Temperaturen auch bei uns in der Schweiz vorkommen, ist es wichtig, sich immer bewusst zu sein, welche Auswirkungen diese Faktoren auf die Leistung des Flugzeuges haben können. Die Wetterstation Birrfeld zeigt ein Beispiel der Berechnung: Zusätzliche Infos sind auch […]

Beitrag anzeigen

Luftfahrzeugregister und Lufttüchtigkeitsanweisungen in neuem Layout
Le registre matricule des aéronefs et les consignes de navigabilité en ligne font peau neuve

Seit 7. Juni 2018 sind das Schweizerische Luftfahrzeugregister und die Suchmasken der Lufttüchtigkeitsanweisungen (LTA) in neuem Erscheinungsbild auf der Webseite des BAZL verfügbar. Die neuen online-Anwendungen beinhalten technische Verbesserungen und erweiterte Suchmöglichkeiten für den Benutzer. Die Webanwendungen können jetzt auch mit mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets besser genutzt werden. Direkt zum neuen Luftfahrzeugregister und […]

Beitrag anzeigen

Flugvorbereitung bei der Möglichkeit von Gewittern
Préparation des vols en cas de risque d’orage

Bild: © World Meteorological Organization WMO, Cloud Atlas Kaum werden die Tage wieder länger und die Sonneneinstrahlung intensiver, bilden sich da und dort wieder die ersten Gewitter. Wir reden hier von den sogenannten thermischen Gewittern, die meist erst in den Nachmittagsstunden und sehr lokal auftreten. Dies im Gegensatz zu den Fronten-Gewittern, welche ganzjährig auftreten können […]

Beitrag anzeigen

Luftraumverletzungen Raum Zürich 2017
Incursions non autorisées dans l’espace aérien de Zurich en 2017

Luftraumverletzungen Raum Zürich 2017 (PDF) Trotz diverser Sensibilisierungskampagnen kommt es im Raum Zürich leider immer noch zu Luftraumverletzungen. Dies zeigt die Grafik über die von der Flugsicherung gemeldeten Vorfälle des letzten Jahres.  So kommt es zum Beispiel auch in der Nähe der ILS14 LSZH nach wie vor zu kritischen Luftraumverletzungen, wie dieser anonymisierte Bericht der Flugsicherung […]

Beitrag anzeigen

Anwerfen von Flugmotoren von Hand
Démarrage d’un moteur d’avion à la main

© Illustration: Helmut Mauch,HEEL Verlag, Buch Rodscher Was passieren kann, wenn man ohne Fachkenntnisse den Motor eines Flugzeuges von Hand anwerfen will, musste ein Pilot 1956 auf dem Flugplatz Belpmoos am eigenen Leib erfahren. Wollte der Pilot doch zu einem Trainingsflug starten, als beim Rollen der Motor seiner Piper J3C-65 Cub HB-OIA plötzlich abstellte. Den Antrieb […]

Beitrag anzeigen

Luftraumverletzungen Raum St. Gallen
Incursions non autorisées dans un espace aérien : plusieurs cas signalés dans la région de Saint-Gall

Wir hoffen, ihr geniesst das schöne Flugwetter! Denkt bitte immer daran, euch gut auf eure Flüge vorzubereiten und die Luftraumkarten zu studieren. Wie wir gerade von @skyguideCH erfahren haben, ist es in den letzten Tagen leider vermehrt zu Luftraumverletzungen im Raum St. Gallen gekommen. Bitte gebt acht und geniesst das wunderbare Wochenende! Dazu auch unsere […]

Beitrag anzeigen

Airport Grenchen: Aktuelles NOTAM beachten
Attention : publication d’un NOTAM important concernant Airport Grenchen

In den ersten Tagen der neu eingeführten Flight Information Zone (FIZ) in Grenchen hat sich herausgestellt, dass der operationelle Betrieb nicht so funktioniert, wie vorgesehen. Aus diesem Grund gilt ab sofort das untenstehende NOTAM (diese Information gilt nicht als offizielle Publikation – bitte prüft immer das NOTAM auf der offiziellen Publikationsseite: https://www.skybriefing.com/portal/de/services/notam-briefing). Zusammen mit den […]

Beitrag anzeigen

Airport Grenchen: Einführung einer FIZ
Mise en place d’une zone d’information de vol (FIZ) à Grenchen

Am Flughafen Grenchen wird zusätzlich zur CTR und RMZ eine Flight Information Zone (FIZ) eingeführt. Grenchen Airport hat dazu ein sehr aufschlussreiches Video erstellt, das euch die neuen Gegebenheiten am Flughafen Grenchen visuell aufzeigt.   Weitere Informationen: www.airport-grenchen.ch/info, Link zum Video: https://player.vimeo.com/video/260870175   Une zone d’information de vol (Flight Information Zone, FIZ) s’ajoute aux CTR et […]

Beitrag anzeigen

Was bei Nachtflügen zu beachten ist
Vol de nuit – Quelques conseils

Letzte Woche haben wir bei euch nachgefragt, worauf ihr bei der Vorbereitung eurer Nachtflüge achtet. Leider haben wir keine Rückmeldungen erhalten. Trotzdem (oder gerade deshalb) möchten wir euch nun einige Tipps weitergeben, die das Portal Skybrary veröffentlicht hat. Der Artikel beinhaltet zudem einige weiterführende Links. Hier geht es zum Originalartikel auf Englisch. Vor dem Flug […]

Beitrag anzeigen

SAR-Umfrage „GA pilot needs“
Enquête sur le service SAR : évaluer les besoins pour les pilotes de l’aviation générale

Schon wieder sind eure Meinungen und Bedürfnisse gefragt! Im Rahmen des Projekts GRIMASSE (Programm Horizon 2020) werden GA-Pilotinnen und -piloten gesucht, die bis am 9. März eine Umfrage (ca. 10 – 15 Minuten) zum Thema Search and Rescue ausfüllen. Weitere Informationen findet ihr direkt in der Umfrage. On cherche à nouveau à connaître votre avis […]

Beitrag anzeigen

10 Strategien zur Vermeidung eines Zusammenstosses
10 stratégies pour éviter une collision

Kurz nach dem Abflug von einem unkontrollierten Flugplatz kam es zu einem Near Miss mit einem anderen Kleinflugzeug. Wir befanden uns zu diesem Zeitpunkt auf ca 3500 ft und haben das von Westen her kommende Flugzeug erst im letzten Moment wahrgenommen. Es hat uns mit einer Distanz von ca 50 Meter oberhalb gekreuzt und ist […]

Beitrag anzeigen

Umfrage Luftraumverletzungen und Kollisionen
Enquêtes concernant la prévention des pénétrations non autorisées dans l’espace aérien contrôlé et des collisions

Liebe GA-Piloten. Helft mit eine europäische Kampagne zur Förderung der Flugsicherheit zu entwickeln. Die Europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) sucht Piloten der General Aviation, die an einer 10-minütigen und anonymen Umfrage zum Thema Luftraumverletzungen und Kollisionen mit Verkehrsflugzeugen teilnehmen. Der Schwerpunkt liegt auf Ausrüstung, Navigationstechnologien und bewährten Verfahren vor, während und nach VFR-Flügen. Die Umfrage […]

Beitrag anzeigen

Neue Version der AMP Vorlage: Möglichkeit zur Selbstdeklaration
Nouvelle version des modèles de programme d’entretien d’aéronef

Halter von Luftfahrzeugen der General Aviation und Unterhaltsbetriebe aufgepasst: Das BAZL hat seine Vorlage für Instandhaltungsprogramme (AMPs) von Luftfahrzeugen erneuert. Als Erleichterung für die GA muss das AMP für nicht gewerbsmässig betriebene Luftfahrzeuge, die in den Geltungsbereich der EASA fallen und als ELA1 Luftfahrzeuge klassiert sind, nicht mehr durch die Behörde genehmigt werden. Das AMP […]

Beitrag anzeigen

Lesson Learned: Vergaservereisung
Lesson Learned: givrage du carburateur

An einem Spätsommertag im Sichtflug von Basel nach St.Gallen-Altenrhein fliegen. Es war bereits etwas kühl geworden und im Kanton Schaffhausen, in der Nähe des VOR Trasadingen, war mit einer tief liegenden Wolkendecke (Hochnebel) zu rechnen. Da ich über Trasadingen so oder so nur auf max 3000 ft AMSL fliegen darf, hat mich das nicht beunruhigt. […]

Beitrag anzeigen