SUST Information zur Notlandung einer PA28

29.02.2016
Kurz nach dem Start verlor der Motor seine Leistung. Die Fluglehrerin führte mit dem Flugschüler eine Notlandung auf dem Feld durch, das Flugzeug blieb unbeschädigt.

Die Untersuchung identifiziert die Ursache für die Motorenstörung im Bereich der Fuel-Pumpe. Die Piper war mit einem Thielert Motor und der Pumpe P/N 05-7312-K007301 und S/N 0533 ausgerüstet. Da mehrere Motoren resp. Pumpen dieses Typs auch in der Schweiz in Betrieb sind, möchten wir Euch über diese Problematik informieren. Der nachfolgende Bericht erläutert die Thematik.
Bericht anzeigen 

 

Kurz nach dem Start verlor der Motor seine Leistung. Die Fluglehrerin führte mit dem Flugschüler eine Notlandung auf dem Feld durch, das Flugzeug blieb unbeschädigt.

Die Untersuchung identifiziert die Ursache für die Motorenstörung im Bereich der Fuel-Pumpe. Die Piper war mit einem Thielert Motor und der Pumpe P/N 05-7312-K007301 und S/N 0533 ausgerüstet. Da mehrere Motoren resp. Pumpen diesesTyp auch in der Schweiz in Betrieb sind, möchten wir Euch über diese Problematik informieren. Der nachfolgende Bericht erläutert die Thematik.
Bericht anzeigen

 


Diese Seite teilen:

Partager: