Stress führte zu unkontrollierter Aussenlandung
Le stress à l‘origine d’un atterrissage en campagne non contrôlé

29.11.2016
Ein Segelflugzeug vom Typ Arcus T mit Hilfsmotor  wird bei einer Aussenlandung in der Nähe des Flugplatzes Bex schwer beschädigt. Die beiden Insassen bleiben glücklicherweise unverletzt. Der Sust-Schlussbericht 2277 zeigt, wie zunehmender Stress im Cockpit zu einer Kette von Fehleinschätzungen führte.

03_HB-2483_Schlussbericht_Nr._2277_d7889

En 2015, un planeur de type Arcus T s’est abîmé à proximité de l’aérodrome de Bex en tentant d’effectuer un atterrissage en campagne. Heureusement, il y eut plus de peur que de mal pour les deux occupants de l’engin. Le rapport final du SESE relatif à cet accident (rapport n° 2277) illustre le lien entre stress et erreurs d’appréciation.

03_HB-2483_Schlussbericht_Nr._2277_f


Diese Seite teilen:

Partager: