Serie SAR: Search and Rescue Booklet

27.10.2017
Vermutlich fragen sich nach dem letzten Beitrag zur internationalen Zusammenarbeit im Such- und Rettungsdienst (SAR) mehrere Leser: “Wie funktioniert der Schweizer Such- und Rettungsdienst?”.

Wenn ihr (glücklicherweise) noch nie an einer Such- und Rettungsaktion beteiligt wart, könnt ihr euch mit dem SAR Booklet der Schweizerischen Sicherheitsuntersuchungsstelle (SUST)  ein konkreteres Bild davon machen, was im Ereignisfall geschieht. Neben einem Beispiel, das die Aktionen von Minute zu Minute beschreibt, stellt das Booklet die Organisation der für die Schweiz spezifischen Such- und Rettungsdienste vor und gibt nützliche Tipps, die im Ernstfall einen Unterschied machen können.

zum SAR Booklet

Probablement, après le dernier post sur la collaboration internationale dans le domaine recherche et sauvetage (SAR) plusieurs lecteurs se sont demandés “qui et comment gère la chaîne de recherche et sauvetage à l’intérieur de la Suisse?”.

Si, heureusement, vous n’avez jamais été impliqués dans une opération de recherche et sauvetage, vous pouvez vous faire une idée plus concrète du déroulement en cas d’évènement grâce au http://www.sar-booklet.ch/publié par le Service suisse d’enquête de sécurité (SESE).

En plus d’un exemple décrivant l’evolution minute par minute, le booklet présente l’organisation des services de recherche et sauvetage propre à la Suisse et donne des conseils utiles qui pourraient faire la différence dans un cas réel.

http://www.sar-booklet.ch/


Diese Seite teilen:

Partager: