Go Around Decision Making and Execution

09.10.2018

Am 5. März diesen Jahres kam es in Wangen- Lachen erneut zu einem Überrollen der Piste während des Landevorgangs. Dem Piloten der Mooney M22 ist zum Glück nichts passiert. Wie dem veröffentlichten Bericht der Schweizerischen Sicherheitsuntersuchungsstelle (SUST) zu entnehmen ist, demonstriert der jüngste Vorfall, dass in Wangen-Lachen insbesondere für Flugzeuge mit hoher Endanfluggeschwindigkeit nur eine geringe Reserve zur Verfügung steht, um das Flugzeug innerhalb der verfügbaren Pistenlänge kontrolliert bis zum Stillstand abzubremsen. Auf Flugplätzen mit kurzen Pisten sollten sich Piloten umso mehr mental darauf vorbereiten, frühzeitig einen Go Around oder einen Touch and Go einzuleiten, sollte der Anflug zu schnell oder das Aufsetzen zu spät oder nicht auf der Mittellinie der Piste erfolgen.
Zum Thema “Go Around Decision Making and Execution” findet Ihr hier einen lesenswerten Bericht von der Flight Safety Foundation … und um das Ganze dann doch noch etwas aufzulockern, die selbe Thematik im Video musikalisch untermauert: “You can always go around song

 


Seite teilen


Ähnliche Beiträge