Airspeed ist in der Flächenfliegerei das Leben

26.08.2015
“Airspeed ist in der Flächenfliegerei das Leben”. Diesen Spruch hat fast jeder Pilot zu irgendeinem Zeitpunkt seiner Ausbildung zu hören bekommen. Es gibt eine Menge Dinge, auf die beim Fliegen verzichtet werden kann. Fluggeschwindigkeit ist keines davon. Der Geschwindigkeitsmesser ist ein wichtiges Instrument. Es ist gut zu verstehen, wie die Technik dahinter funktioniert. Noch wichtiger ist jedoch, zu verstehen, was passiert, wenn die Technik versagt. So hat man überhaupt die Möglichkeit bei einem Ausfall schnell zu realisieren, was nicht in Ordnung ist. Ein Blick hinter das runde Ziffernblatt oder die digitale Anzeige:

http://www.boldmethod.com/learn-to-fly/aircraft-systems/how-does-an-airspeed-indicator-work/

 

« Airspeed is life» : ce dicton, tout pilote a dû l’entendre une fois ou l’autre lors de son instruction. Il y a certaines choses qui ne sont pas indispensables en vol. Mais certainement pas la vitesse. L’indicateur de vitesse est un instrument important. Et il est bon de comprendre son principe et son fonctionnement notamment lorsqu’il tombe en panne ou ne fonctionne pas correctement afin de percevoir rapidement ce qui cloche. Voici un lien utile pour connaître les mécanismes qui se cachent derrière le cadran ou l’affichage numérique :

http://www.boldmethod.com/learn-to-fly/aircraft-systems/how-does-an-airspeed-indicator-work/

Bildquelle: BAZL


Diese Seite teilen:

Partager: